Quittentarte mit Marzipanguss

Heute geht meine „Woche der Quitte“ zu Ende und bei MyMondayMhhhhhh! gibt’s noch mein „Quittentarte mit Marzipanguss“-Rezept dazu: Ein schneller Mürbeteig, je nach Geschmack klassisch oder vegan und glutenfrei.  Mit Quitte gefüllt, zugedeckt mit einer leckeren Butter-Marzipancreme und gepimpt mit einem Topping aus gehackten Haselnüssen.
Aufmerksame Betrachter haben sie schon beim VeganWednesday entdeckt und hier das Rezept…

 

Wenn ihr gerade keine Quitten zu Hand habt, geht das auch wunderbar mit säuerlichen Äpfeln oder Birnen. Und wenn ihr denkt, das Photo ist leicht unscharf, dann kann das schon sein, denn ich muss mich noch daran gewöhnen, das es jetzt früher dunkel wird und meine Kamera das nicht mag. Lasst es euch trotzdem schmecken!
(Visited 254 times, 1 visits today)

3 Kommentare

  1. mickey 21. Oktober 2013 at 7:55

    sehr, sehr lecker, liebe billa! lange dachte ich, ich bin die einzige die quitten liebt. jetzt weiß ich, das es nicht so ist….
    lg mickey

    Antwort
  2. daslebenfindetheutestatt 21. Oktober 2013 at 13:22

    Ach Manno!! Schon wieder ein tolles Quittenrezept und ich habe keine Quitten mehr. 🙁
    Egal, wird abgespeichert, der nächste Herbst und die nächsten Quitten kommen bestimmt.
    🙂
    LG Andrea

    Antwort
  3. Krimserei 21. Oktober 2013 at 19:29

    Sieht das saftig aus!!!
    Liebe Grüße
    Angela

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.