Knallblau…

lautet heute das Thema bei LuziaPimpinella.
Blaumachen, mit einem blauen Auge davon gekommen sein, ganz schön blau gewesen… das sind die weniger positiven Assoziationen, die mir zum Thema blau einfallen. Und in meinem Kleiderschrank glänzt blau durch Abwesenheit (Ausnahme: meine Jeans).
Knallblau in seiner schönsten Form heißt für mich himmelblau. Und davon hatten wir in der letzten Zeit definitiv zu wenig. Außer am letzten Wochenende, da war ich in den Bergen und hatte blau satt! Hier eine Auswahl meiner wenigen himmelknallblauen Momente in den letzten Monaten…

 

(Visited 13 times, 1 visits today)

8 Kommentare

  1. stefi b. 21. Februar 2013 at 9:00

    oh! das rot vor dem blau sieht ja wunderbar aus!! tolles bild!
    herzliche grüße
    die frau s.

  2. Yna 21. Februar 2013 at 9:21

    Ja, ja, ich bedaure es ja immer noch, dass ich nicht mit in die Berge gefahren bin…
    Aber im Moment sieht es draußen ja auch nicht so schlecht aus, oder?
    LG Yna

  3. Inka Cee 21. Februar 2013 at 11:12

    Hmpf, schnief, ich will auch so nen Schneee… das erste Bild ist so toll… Und witzig, blau trage ich auch eigentlich gar nicht (außer eben Jeans). Ich habe mir lediglich mal 2 türkisfarbene Teile geholt, das geht, aber Blaublau, oder Dunkelblau… ist nicht so mein Faible für Klamotten. 🙂
    LG /inka

  4. Zickimicki 21. Februar 2013 at 12:49

    schön, dass du die 4 mal blauer himmel in den letzten 4 monaten so wundervoll für uns konserviert hast;););)
    liebste grüße von birgit

  5. Kristina Schulz 22. Februar 2013 at 7:34

    Knallblau …. wunderschön … und ich habe letzte Woche einen Schuh-Frust-Kauf getätigt: knallblaue Gabor-Lack-Pumps mit sieben (!!) cm Absatz 🙂

    Schuhe gehen doch immer!!

  6. Lilamalerie 23. Februar 2013 at 8:11

    Ja so hat auch der Winter seine schönen Seiten.
    Das versöhnt einem dann mit den grauen Tagen.
    Danke dafür und
    LG, Monika

Deine Nachricht