Möhren-Muffins

…bei Luzia Pimpinella.
Eigentlich ist „Morgen“ heute, denn es ist der Valentinstagsmorgen.
Und aus aktuellem Anlass bekommen alle Schatzis was Herziges.
Meiner kann seines gleich auffuttern, denn es ist ein Möhren-Muffin.
Wünsche euch allen am Tag der Liebenden was Liebes!

 

(Visited 42 times, 1 visits today)

8 Kommentare

  1. Dancing Needle 14. Februar 2013 at 8:06

    Hallo billa,

    süßes Foto! Ich hab noch nie Möhren-Muffins gegessen…vielleicht sollte ich es mal probieren?

    LG Michelle

    Antwort
  2. Yna 14. Februar 2013 at 8:08

    Hallo BIlla,
    könnten wir die Förmchen nicht auch für unsere Betonmanufaktur verwenden. 🙂
    Aber erst nachdem du uns alle mit Muffins versorgt hast. LG Yna

    Antwort
  3. Holunderbluetchen® 14. Februar 2013 at 8:09

    Tolles Foto, liebe Billa, die Zopf-Möhre ist ja super !!!
    Möhren-Kuchen back' ich auch ab und an, der heisst dann bei mir "Rübli-Torte" und da muss dann auch etwas Kirschwasser dran , probiers mal aus 🙂
    Viele liebe Grüsse, helga

    Antwort
  4. stefi b. 14. Februar 2013 at 9:43

    ach, wie herzig!
    bei uns gab's so gar nix.
    der liebste ist nämlich gar nicht da. 🙂
    valentinstagsgrüße
    die frau s.

    Antwort
  5. * Sonja 14. Februar 2013 at 10:20

    mmhh, lecker! Süße Idee!
    Wünsche dir einen wundervollen Valentins-Donnerstag!
    Liebe Grüße!
    Sonja

    Antwort
  6. Holunder 14. Februar 2013 at 12:11

    Yummy! Danke für das Rezept und das herzige Foto!
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antwort
  7. dramaqueenatwork 14. Februar 2013 at 13:36

    Danke Dir für Deinen lieben Kommentar!
    Wie lecker! Ist ja schon fast österlich 😉
    liebe Grüße barbara

    Antwort
  8. Pingback: Die Rüblitorte… rechtzeitig für Ostern backen – Billas Welt

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.