Bella Italia

Zeit für einen Wochenrückblick, denn heute bin ich von meinem Shooting aus Italien zurück gekommen. Während es an meinem Ankunftstag noch regnete, lachte uns die restliche Zeit die Sonne. Somit konnten wir jede Menge Bilder pro Tag machen und uns nebenbei um folgende Widrigkeiten kümmern…

– eine Fehlleitung durch das Navigationsgerät, so das man 45 Minuten benötigt, um den Ort zu verlassen und dabei dreimal am Hotel vorbei kommt.
– das ganze Team steht morgens um 6:30 im kalten, weil der Bus nicht anspringt und Ersatz besorgt werden muss.
– der Hund des Hotelbesitzers pinkelt die Cateringkiste an.
– die Location an der Promenade erweist sich Sonntags als äußerst beliebtes Ausflugsziel,- kein Parkplatz und ein Fussweg von 25 Minuten mit Sack und Pack sind die Folge.
– das Vergessen von Mütze und Sonnencreme im Hotelzimmer macht sich unangenehm bemerkbar.
– der Photograph hat Geburtstag und es gibt Sekt & Kuchen am Strand (das war schön!)
– die (vegane) italienische Küche besteht aus Spaghetti mit Pesto, gemischtem Salat, gegrilltem Gemüse und Rosmarinkartoffeln… eine Woche lang, aber immer lecker.
Genug der Worte, hier sind die Bilder!

 

 

Wen es interessiert,- wir haben uns rund um den Gardasee und Jesolo aufgehalten.
(Visited 45 times, 1 visits today)

3 Kommentare

  1. Kristina Schulz 6. März 2013 at 6:02

    Guten Morgen, meine Liebe,

    schön, dass Du wieder da bist 🙂

    Sehr hübsche Bilder, die ein bisschen im Gegensatz zum Text stehen ;-).

    Wir sehen uns Samstag in DA, sonnige Grüße aus KO,

    Kristina

    Antwort
  2. Yna 6. März 2013 at 9:53

    War das Catering so schlecht? Gruß aus (gerade mal) Frankfurt.
    LG Yna

    Antwort
  3. Inka Cee 6. März 2013 at 11:22

    Uuh, das erste Foto ist toll. Und die angepinkelte Cateringkiste der Knaller! 😀
    LG /inka

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.