7 Tage – 7 Bilder

Da ich meine Liebe für’s Malen und Zeichnen wieder entdeckt habe, aber im Alltag immer alles andere wichtiger ist, hatte ich mir für die Ferien dieses Projekt vorgenommen. Eigentlich sollte es 14 Tage – 14 Bilder werden,- aber ich bin ja schon ganz stolz, das es wenigstens sieben geworden sind. Parallel liefen nämlich noch die Aktionen Jeden-Tag-30-Minuten-Sport (nicht erfolgreich), Kein-Zucker-kein-Alkohol-keine-Schokolade (nur Teilerfolge), Mein-Blog-soll-schöner-und-übersichtlicher-werden (aufgrund technischer Probleme verschoben)…

 

Die eine oder andere Illustration werdet ihr demnächst wieder sehen. Meine sträflich vernachlässigte Reihe „Archetypen“ will fortgeführt werden. Da stelle ich meine unabdinglichen Modeklassiker vor, die zeitlos sind und für mich eine Form der Nachhaltigkeit darstellen.
Aber davon ein andermal mehr…

 

(Visited 38 times, 1 visits today)

6 Kommentare

  1. stefi b. 16. April 2013 at 8:13

    tolle bilder!!!
    und nicht schlecht – du hattest ja große ziele für die ferien! 🙂
    ferien sind einfach immer zu kurz, oder?
    herzliche grüße
    die frau s.

    Antwort
  2. Kristina Schulz 16. April 2013 at 8:26

    …. Du bist schon ein Multitalent …..mit wunderschönen Ideen!!

    Liebe Grüße, Kristina

    Antwort
  3. Nini 16. April 2013 at 9:17

    Total schön! Ich mag Aquarellfarben sehr, sieht so zart und beflügelt aus.

    LG,

    Nini

    Antwort
  4. La Veganée 16. April 2013 at 10:17

    WOW! Toll 🙂 Das sind doch Aquarellfarben? Ich würd das auch gerne versuchen. Wäre super wenn du mal ein bisschen was darüber bloggst!

    Antwort
  5. Yna 16. April 2013 at 12:34

    Wie ich dich beneide um dein Talent…!
    Sieht wirklich toll aus. LG Yna

    Antwort
  6. Frau S. 16. April 2013 at 13:18

    Die Aquarelle sind der Wahnsinn. Unglaublich schön. Ich bin ganz doll beeindruckt und hoffe auf mehr.

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.