Gemüserölllchen

…heute wird der veganwednesday gesammelt von der lieben Julia bei ihren „MixedGreens„.

Ja, jetzt wird es Zeit für leichte Sommerkost. Nur beim Frühstück mache ich eine Ausnahme,- das soll mich gut in den Tag bringen. Und neu ausprobiert habe ich die Gemüseröllchen. Ich liebte ja diesen knusprigen Yufkateig,- aber leider sind diese Röllchen meistens mit Hackfleisch oder Käse gefüllt. Deshalb gibt es bei mir die veganisierte Form mit einer leckeren Gemüsefüllung, die auch hervorragend zu den nun drohenden Grillveranstaltungen passt, denn man kann sie warm oder kalt einfach aus der Hand essen… so wie der beste Ehemann von allen, der mir hinterrücks, als ich konzentriert beim fotografieren war, das Backblech fast leer räumte.

Und so wird’s gemacht:
für ca. 10 Röllchen
1 Pk. Yufkateig aus dem Kühlregal (die dreieckigen!!! Platten,
nicht die runden, die ich Ahnungslose genommen habe)
1/2 Aubergine,
2 mittelgroße Tomaten
1/2 Zucchini
1 kleine Karotte
1 Schlotte
Pfeffer, Salz, Basilikum
2 Stengel frische Petersilie

Das Gemüse sehr klein würfeln und in einer heißen Pfanne mit Öl anbraten,
kräftig würzen und einige Minuten garen.
Dann Petersilie waschen, trocken schütteln und kleinschneiden, unter das Gemüse mischen.
Je 2 Dreiecke übereinander legen, ein Löffel Gemüse darauf geben und von der breiten Seite her aufrollen, dabei zuerst die Seiten einschlagen und zur Spitze hin aufrollen.
Auf ein Backblech legen, mit Öl bepinseln und unter dem Backofengrill ca. 10 Minuten grillen.
Dazu passt gut ein Tomatensalat. Lasst es euch schmecken!

(Visited 113 times, 1 visits today)

4 Kommentare

  1. Yna 13. Juni 2013 at 18:06

    Die Röllchen sehen super aus. Leider habe ich schon welche 🙂 LG Ina

    Antwort
  2. Billa 13. Juni 2013 at 18:24

    Aber keine mit Gemüsefüllung, oder? LG Billa

    Antwort
  3. Daniela 11. Juli 2014 at 2:42

    Hallo Billa, was ist Schlotte? Schon vorweg Herzlichen Dank Daniela

    Antwort
    1. Billa 11. Juli 2014 at 9:03

      Die grünen Blätter der Winterzwiebel werden Schlotten genannt, manchmal wird auch die ganze Winterzwiebel so bezeichnet. Ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen. Es grüßt die Billa

      Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.