More Energie…

Mehr Energie, die hätte ich gerne, besonders für meine Internetverbindung.- Die lässt im Moment sehr zu wünschen übrig. Ein Grund, warum ich die nächsten Tage eine kleine Auszeit nehmen werde. Bis dahin werdet ihr von mir mit ordentlich Energie in Form von Powerfood versorgt. Probiert es aus und lasst es euch schmecken!

Wie ihr euch schon denken könnt, lässt sich dieses Rezept beliebig variieren: So könnt ihr andere Trockenfrüchte nehmen, mit Zimt oder Kakao verfeinern und statt Kokosraspeln Haferflocken oder gemahlene Nüsse nehmen.

Und gesammelt wird der „Mittwochs mag ich #19“ von dem lieben Frollein Pfau.

(Visited 102 times, 1 visits today)

5 Kommentare

  1. Jessi 7. August 2013 at 15:56

    Die sind klasse, man sicher auch mit vers. Trockenfrüchten variieren, oder?
    Ich mag ja Trockenpflaumen sehr gern…

    Grüßle, Jessi

    Antwort
  2. Frollein Pfau 7. August 2013 at 20:12

    Wo bekommst Du nur immer Deine tollen Rezepte her?! Power Food! Klingt super.

    Da kann die kleine Auszeit ja kommen & die lahme Internetverbindung kann Dich auch nicht mehr ärgern.

    Genieß die freie Zeit!

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    Antwort
  3. Anne 7. August 2013 at 21:03

    Aprikosenkugeln?! Oh Billa, das klingt sooo fantastisch ober lecker!! 🙂

    Antwort
  4. Kristina Schulz 8. August 2013 at 9:35

    Das geht bestimmt auch, wenn man die Kugeln dann in Schokolade taucht 🙂

    Antwort
  5. Judika 26. August 2013 at 15:23

    Oh ja mit Aprikosen bestimmt auch superlecker. Ich stelle mir gerade eine Aprikosen_Mandelstückchen-Schokoladen-Variant vor, auch das Rezept wandert in meinen Speicher.
    herzlich Judika

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.