Quittenschnitten

Diese Woche ist bei mir der QQ (Quittenquotient) extrem hoch! Seit gestern ist in der Küche Land unter: Körbe und Eimer gefüllt mit Quitten, Entsafter, ausgekochte Gläser, Gelierzucker, Korn und Kandiszucker und vieles mehr.
Aber heute bei Glücksmomente lassen wir es erst mal entspannt mit einem leckeren Nachtisch angehen. Seht selbst … und wer keine Quitten hat, kann das ganze auch mit säuerlichen Äpfeln machen.

 

(Visited 44 times, 1 visits today)

5 Kommentare

  1. LiBellein 14. Oktober 2013 at 14:12

    Mmmmhhhh….ich liebe Quittenduft! *neidisch dreingucke
    Ganz lecker feines Rezept hast Du da für uns….mit Nüssen, klasse.
    LiebenGruß von Sandra

    Antwort
  2. mickey 14. Oktober 2013 at 14:22

    ich liiiiiebe Quitten. leider sind unsere beiden bäume einer komplettrodung zum Opfer gefallen und der entsafter hat schon seit 2 jahren keine quitten mehr gesehen. *neidischwerd*
    lg mickey

    Antwort
  3. Jessi 14. Oktober 2013 at 16:50

    Huhu!

    ich liebe auch Quitten, Quittengelee, ist meine Lieblingsmarmelade.
    Schade nur, das es die nirgends zu kaufen gibt…und wir keinen Garten haben…

    Grüßle, Jessi

    Antwort
  4. Trollblume 14. Oktober 2013 at 17:10

    Oh, wie lecker! Und sogar mit Agar-Agar. Fein! Wird gemerkt!
    Liebe Grüße!

    Antwort
  5. Pingback: Kokos-Pannacotta mit Reistee-Topping – Billas Welt

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.