Hot hot hot… MyMondayMhhhhhh!

Mir wurde dieses Wochenende aus zweierlei Gründen heiß. Der Erste: am Freitagabend hat sich mein Computer umangekündigt ins Wochenende verabschiedet. Einfach so, der Bildschirm blieb schwarz. Alptraum!
Der eilig herbei gerufene Herr E., der sich in solchen Situationen immer als Retter erweist, nahm ihn mit in Quarantäne. So hatte ich unverhofft ein Internetfreies, aber kein beschäftigungsloses Wochenende. Denn ich saß mit Yna im Keller und grübelte über unser neues Projekt (Wir werden berichten). Dabei rauchte zwar der Kopf, aber die Füße wurden kalt. Zu Hause angekommen habe ich gleich meine Allzweckwaffe Ingwer zusammen mit Saft und Gewürzen in einen Topf geworfen und einen leckereren Punsch geköchelt. Da wurde mir zum Zweiten Mal an diesem Wochenende warm.

Ingwer wärmt nicht nur von innen heraus, er ist auch entzündungshemmend und antibakteriell und deshalb bei drohenden Erkältungen ein wahres Wundermittel. Gesammelt wird heute wie jeden Montag bei Glücksmomente.
PS. Meinen herzlichen Dank an Herrn E., der nicht locker ließ und die Kiste wieder zum Laufen brachte.

(Visited 85 times, 1 visits today)

3 Kommentare

  1. *nane 4. November 2013 at 10:57

    Oh das hört sich richtig gut an und ist bestimmt für diese ungemütliche Jahreszeit genau das richtige Getränk – werde ich mir ausdrucken und ausprobieren !
    Und ich bin gespannt was Ihr zwei da ausgetüftelt habt – NEUGIERIG 😉
    LG Christiane

    Antwort
  2. noz! 4. November 2013 at 11:44

    Oh Billa, ob ich so mutig bin und mich an Ingwer-Gebräu wage???
    Gespannt bin ich auf jeden Fall auf dein Projekt mit Yna – sehr!

    Liebe Grüße
    Katja

    Antwort
  3. mickey 4. November 2013 at 14:41

    also ich wär mal so mutig! das hört sich toll an und ist mal was anderes als fencheltee……
    lg mickey

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.