Schnelle Stulle (und auch noch glutenfrei)

Nun gehöre ich ja nicht zu den eingefleischten (haha) Brotessern. Besonders beim Frühstück sind mir Obst und Getreidebrei lieber. Aber manchmal muss es einfach eine Stulle sein,- spätestens wenn ich neue Aufstriche aus Kichererbsen, Karotten und Linsen ausprobiere. Und dann soll es frisch gebacken, glutenfrei und womöglich auch noch lecker sein!

Bei den fertig gekauften glutenfreien Broten hat mich noch keines so richtig überzeugt.
Deshalb hier ein dickes Lob an das Backteam von Bauck: das habt ihr echt toll hin bekommen! Die Backmischung Schnellbrot mit Brotgewürz ist in 2 Minuten gerührt und in 58 Minuten gebacken. Selbst überzeugte Brotjunkies wie Yna haben es für gut befunden, jawoll! (Nein, das ist kein gesponserter Post, sondern geschieht aus Überzeugung!)

In den Teig habe ich noch zusätzlich 75 g Körnermischung und eine kleine geraspelte Karotte reingearbeiteit. Hmmm.- dank familiärer Unterstützung hat der Brotlaib das Abendläuten nicht mehr erlebt.

(Visited 54 times, 1 visits today)

4 Kommentare

  1. Yna 22. Februar 2014 at 21:46

    Das ist doch genau mein Ding, oder? Als eingefleischter (haha) Brotesser. Was meinst du? Bekomme auch ich das hin? LG Yna

  2. Billa 22. Februar 2014 at 21:48

    Überhaupt keine Bedenken meinerseits. DieTüte für dich steht schon hier und morgen kannst du Probebacken! LG Billa

  3. Jessi 22. Februar 2014 at 22:20

    Die Mischung ist wirklich super, ich verwende sie auch total gern!!

    Grüßle, Jessi

  4. LiBellein 22. Februar 2014 at 22:27

    Mmmmhhh, das hört sich gut an!
    Sag mal, was ist denn da Leckeres in den Gläsern? Ich suche noch ein paar Aufstriche für meinen VeggieTeenager.
    LiebenGruß von Sandra

Deine Nachricht