VeganWednesday aus Kapstadt

Heute kommt mein VeganWednesday aus Kapstadt. Bis jetzt habe ich meine Küche nicht vermisst, denn es gab jede Menge Leckeres zu essen: afrikanisches Couscous, vietnamesisches Curry, RoteBete-Butternut-Salat mit karamellisierten Pekannüssen und Linsengemüse. Und natürlich auch frische Smoothiers in den Geschmacksrichtungen Orangen-Ingwer-Sellerie- oder Apfel-Ingwer-Kokosnuss.

Leider blieb die Kamera meist in der Tasche und erst wenn das Sättigungsgefühle eingetreten und die Teller leergegessen waren, fiel mir meine Berufung als Foodbloggerin ein. Für einen veganen Tag hat es auf jeden Fall gereicht, wenn auch nicht in der gewohnten Photoqualität. Diese Woche werden die veganen Köstlichkeiten bei „From veggie to vegan“ gesammelt. Danke dafür!

(Visited 63 times, 1 visits today)

1 Kommentar

  1. stefi b. 24. März 2014 at 12:36

    lecker sieht das aus! und schmeckt in der südafrikanischen kulisse wahrscheinlich nochmal so gut! 🙂
    herzliche grüße
    die frau s.

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.