Reisepost Kapstadt #7 Endspurt

Auch die längste Reise geht einmal zu Ende. Und es ist wie im im Urlaub: Wenn erst mal der Zenit überschritten ist, geht alles ganz schnell. Nur noch morgen, dann muss alles im Kasten sein. Und wenn ich mir jetzt die Bilder anschaue, sehe ich erst, wie viel unterschiedliche Eindrücke wir die letzten 3 Tage wieder hatten: zuerst Titelshooting im Company Garden, wo auch mal eine afrikanische Hochzeitsgesellschaft durch marschiert oder ein Bus Japaner. Dann ein Shooting in einer ehemaligen Kirche.

Und immer am frühesten Morgen schon unterwegs, um das erste und schönste Licht des Tages einzufangen, dann hat man auch Zeit, um zutrauliche Eichhörnchen vor dem Hoteleingang zu füttern.

Eine unwirklich schöne Lichtstimmung hatten wir auf der Fahrt ins Beachhouse. Und jeder Tag ist voller Kontraste: erst unser modernes Hotel und dann das einfache Beachhouse am Strand, an dem auch Wale und Delphine zu sichten sind. DIE haben wir nicht gesehen, dafür anderes spektakuläres Getier, von dem ich im letzten Post berichten werde.
Seid gegrüßt ihr Lieben aus Kapstadt. Ich habe noch ein paar schöne Bilder für euch, die demnächst kommen, bevor ich im Flieger sitze.

(Visited 44 times, 1 visits today)

3 Kommentare

  1. *nane 3. April 2014 at 4:26

    wieder sehr schöne Fotos, vor allem das Beachhouse sieht klasse aus – dort könnte man gerade mal einziehen !
    LG Christiane

    Antwort
  2. Yna 3. April 2014 at 6:44

    Ich würde ja gerne sagen, ich kanns kaum erwarten, dass du wieder da bist….. aber (leider) fliege ich ja morgen nach Mallorca. Wir werden uns also erst in 2 Wochen wieder sehen. Und dann musst du mir alles erzählen. LG Yna

    Antwort
  3. stefi b. 3. April 2014 at 14:32

    hach, ich liebe deine kapstadt-bilder! immer gerne mehr davon!
    komm gut wieder nach hause!!!
    herzliche grüße
    die frau s.

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.