FlowerFriday #31

Wie selbst gepflückt mag ich Blumensträuße am Liebsten. Und diesen habe ich mir auf dem Markt gepflückt. Die Farben hatten es mir so angetan. Als ich nach Hause kam, wußte ich auch warum: Die Kerzen in meinen Betonschalen (aus unserem Shop) hatten die gleichen Farben. Da hat wohl mein Unterbewusstsein im Hintergrund mitgewirkt. Hat es gut gemacht.
Und natürlich kenne ich außer der kleinen Sonnenblume und der Astern (sind doch Astern?) keine der anderen Blüten. Nicht den schon leicht angewelkten Doldenblütler (?), noch die pinkfarbenen Blüten. Aber ihr könnt mir sicher weiter helfen, oder?

 

 

Tässchen Tee austrinken und dann ab damit zu Holunderblütchen, die heute am Freitag wieder jede Menge wunderbare Blütenträume sammelt…

(Visited 27 times, 1 visits today)

10 Kommentare

  1. siebenVORsieben 1. August 2014 at 8:05

    Wow, die Blumen passen ja perfekt zu den Kerzen (und Tassen). Ein toller, bunter Farbtupfer, der richtig gute Laune macht.
    Schöne Grüße
    Jutta

  2. Brigitte 1. August 2014 at 8:26

    super du hast auch so einen wunderbaren bunten strauß zusammengestellt wie ich diese woche…
    l.g. brigitte

  3. Siglinde vom Ideentopf 1. August 2014 at 9:17

    Zinnie und Malve liegen neben der orangen Tasse, damit hörts bei mir auch auf. aber ein wunderschöner bunter Strauß ist es geworden, eine schöne Farbharmonie
    LG Siglinde

  4. stefi b. 1. August 2014 at 10:00

    zum glück gibt's hier leute, die sich mit sowas auskennen. für mich sind das: schöne blumen! 🙂
    bunten freitag wünscht
    die frau s.

  5. Yna 1. August 2014 at 14:06

    Na, da bin ich aber beruhigt, dass ich nicht die Einzige bin, die ständig irgendwas in die Vase steckt, ohne zu wissen, was es ist 🙂 LG Yna

Deine Nachricht