Orangene Bete-Salat mit Pfirsich & Sesam

Wie schon angekündigt, gibt es heute Teil 2 meiner Marktausbeute: orangene Bete.
Schmeckt überraschenderweise wie das Original und vor allen Dingen: färbt nicht!
Kombiniert habe ich die Knolle mit frischem Pfirsich, Tomaten und Pflücksalat mit Mangold. Also nicht nur supergesund, durch die Vitamine A, C, und die vielen B-Vitamine, Folsäure, Kalium und Magnesium (um nur einige zu nennen), sondern auch noch superlecker.

 

Und damit ein sättigendes Hauptgericht daraus wird, habe ich ein paar Kichererbsenburger dazu gemacht. Das Rezept gibt es nächste Woche, versprochen.
Das was auf dem Photo ausschaut wie Kartoffeln, ist die rote Bete, ehrlich!

 

(Visited 227 times, 1 visits today)

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.