Kichererbsen-Bohnenburger

Endlich wieder dabei, die kleine VW-Pause ist vorbei und wie angekündigt gibt es heute das Rezept für die Kichererbsenburger. Zusammen mit dem orangene Bete-Salat (klick) ergibt das eine leckere Hauptmahlzeit. Und die Burger sind supereinfach: einfach alles in eine Schüssel, ein bisschen pürieren und ab in die Pfanne… lest selbst ; )

 

 

 

Gesammelt werden die veganen Highlights diese Woche bei muc.veg. Vielen Dank dafür!
(Visited 245 times, 1 visits today)

6 Kommentare

  1. Jessi 21. August 2014 at 19:56

    orange Beete hab ich noch nie gesehen…witzig…
    Sieht wieder alles sehr lecker aus, glaub bei dir würde ich immer essen *lol*

    ein Gute-Nacht-Gruß
    Jessi

  2. woszumessn 23. August 2014 at 12:44

    wow, die burgerteile schaun ja mal saulecker aus! und der bunte salat dazu war bestimmt auch der burner:D nomnom, da setz ich mich gleich zu jessi und gourmande dazu, hehe 😀

  3. chrissi. tally 23. August 2014 at 15:47

    Wow sieht die toll aus! und so schön vielfältig ! Echt genial ^^
    Bin grade auf deinen Blog gestoßen und habe mich gleich mal durchgestöbert ! Gefällt mir sehr gut , du hast wirklich klasse Rezepte auf Lager 😉

    Liebe Grüße Chrissi
    von chrissitallys.blogspot.de

    PS: Ich habe auf meinem Blog gerade ein Gewinnspiel laufen und würde mich riesig freuen wenn du mitmachen würdest. gesucht sind die liebsten Sommerrezepte die auch zumindest ein wenig gesund sind ^^
    Alle info´s gibt´s hier: http://chrissitallys.blogspot.de/2014/07/das-groe-fit-for-summer-gewinnspiel.html

Deine Nachricht