Feiermarathon… oder warum haben alle im Winter Geburtstag?

Mit den Geburtstagen ist es bei uns schon eine komische Sache: das ganze Jahr ist (fast) nichts, großes Party-Ödland und man muß schon echt nach Gründen für ein Zusammen-treffen suchen… und dann, schlagartig, startet von September bis Mitte Februar der Geburtstags- und Partymarathon: eine Feier jagd die nächste und man kommt mit Geschenken und Kuchen kaum hinterher. Da sind Weihnachten und Sylvester ja die leichteste Übung ; ) Auf jeden Fall ein guter Grund, um zu Backen… wie diese Woche die Apfel-Birnen-Tarte mit Nüssen und Marzipan,- die passt zu jeder Kaffeetafel: saftige Äpfel & Birnen, knuspriger Mürbeteig und ein Belag aus Marzipan. Oben drauf ein paar geröstete Nüsse und am Schluß ordentlich Puderzucker drüber. Da bleiben keine Reste!

Nur ein paar wenige Angeheiratete und Freunde bilden die Ausnahme und werden dann in schöner Regelmäßigkeit gerne mal vergessen, wenn sie nicht durch eine Einladung auf sich aufmerksam machen (Sorry, Schwager D. und Freundin K). Wie ist das bei euch? Gibt es da auch eine Ansammlung von Feiern zu bestimmten Zeiten?
(Visited 68 times, 1 visits today)

4 Kommentare

  1. Küchenmamsell 23. November 2014 at 17:47

    Hier im Rheinland ist das mit der Geburtstagshäufung zwischen Mitte Oktober und Mitte Dezember schnell geklärt: ca. neun Monate vorher ist Karneval, man spricht auch vom "Karnevalsunfall"
    Den Rest kannst Du Dir denken 😉

    Antwort
  2. Yna 23. November 2014 at 18:23

    Was für ein Stress aber auch… trotzdem schön, dass du gestern bei mir warst 🙂 LG Yna

    Antwort
    1. Billa 23. November 2014 at 19:11

      Ist ja meistens schöner Stress… da wollen wir mal nicht jammern. Wenn nix los ist, ist's ja auch langweilig, gell!
      LG Billa

      Antwort
  3. angie 23. November 2014 at 21:22

    soooo lecker!!! danke für die bilder und das rezept und liebe grüße von einem sommer-geburtstagskind!!! angie

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.