Gute-Laune-Frühstück

Im Moment ist es ja ein Leichtes, von einem Zuckerschock in den nächsten zu fallen. Damit es nicht ganz so schlimm wird, halte ich mich an mein süßes, aber gesundes Frühstück. Das macht nicht nur satt und zufrieden, sondern hält auch lange an. Da kommt einem nicht gleich jeder Keks in die Quere (Öhem, nur die ganz kleinen) …

Der Hit sind für mich die frischen Feigen. Gibt es ja nicht immer, und außerdem sollte man die druckempfindlichen Früchtchen schnell verbrauchen. Kein Problem, so lecker wie die sind. Ein Rezept für das Porridge findet ihr hier, auf den warmen Brei dann zwei geviertelte Feigen, Chiasamen & Kakaonips geben und der Tag gehört euch!
VeganWednesday1192
Ansonsten gab es diese Woche abwechselnd Suppe und Bratlinge, in diversen Varianten, auch vom Rest der Familie gerne vertilgt. Mehr VeganeWintergerichte sammelt diese Woche Regina von mucveg.

Seid ihr schon im Vorweihnachtsstreß? Ich versuche dem zu entgehen und habe beschlossen, mich nicht stressen zu lassen. Dann gibt es dieses Jahr halt nur 14 verschiedene Plätzchensorten, statt 15 ; ) Was ist euer Rezept für vorweihnachtliche Streßattacken?

(Visited 58 times, 1 visits today)

7 Kommentare

  1. prinzessin erbse 4. Dezember 2014 at 19:53

    Liebe Billa,
    das sieht wieder super lecker aus bei dir! Du machst so wunderschöne Fotos, da kann ich mich gar nicht satt sehen.
    herzliche Grüße
    Patricia

    Antwort
  2. angie 5. Dezember 2014 at 1:04

    soooo lecker, tolle bilder!!! lg angie

    Antwort
  3. Missy Cookie 5. Dezember 2014 at 7:18

    Ich mag deine Fotos so gerne, die könnt ich mir Stunden lang anschauen 😀

    LG,
    Cookies

    Antwort
  4. Yna 5. Dezember 2014 at 8:13

    Ich muss ja zugeben, dass mich ein veganes Frühstück nicht wirklich glücklich machen würde. Aber die Fotos sind so schön und es sieht sehr lecker aus. LG Yna

    Antwort
  5. Billa 5. Dezember 2014 at 11:36

    Hast du nicht noch einen Gutschein für einen veganen Tag von mir?
    Vielleicht kann ich dich ja noch überzeugen… selbst mein mäkeliges Kind liebt es.
    Lg Billa

    Antwort
  6. Mareike 5. Dezember 2014 at 20:26

    Sieht sehr sehr lecker aus. Deine Fotos sind echt perfekt, das könnte glatt in einem High-Class Magazin auftauschen. Das Rezeot probier ich sicher mal aus, ich liiiiebe Porridge total.
    Ich bin noch nicht wirklich im Weihnachtsstress, nur die Geschenke machen mir ein bisschen zu schaffen, da bin ich dieses Jahr irgendwie sehr unentschlossen.
    Entspannung finde ich gerne in meiner Küche, Plätzchen & Kuchen backen ist einfach so angenehm, da vergess ich alles um mich herum.

    Allerliebst,
    Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.co.uk/

    Antwort
  7. Regina 7. Dezember 2014 at 8:17

    und jetzt sind es nur noch 17 tage!!! oh oh 😉

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.