All-Inklusive-Porridge

Manchmal muss es einfach alles sein. Kein Entweder – Oder. Das kommt mir, als nicht immer entscheidungsfreudige Person was Essensdinge angeht, besonders entgegen. Man sitzt vor der Speisekarte im Lokal und hätte am Liebsten die Nudeln, aber auch den Salat und ein bisschen Pizza wäre auch nicht schlecht. Oder der Nachtisch: gerne das Sorbet, aber mit der dem Obstsalat und ein paar Keksen dazu. Da habe ich es mir bei meinem Frühstück einfach gemacht: bitte einmal das volle Programm mit Nüssen UND Rosinen, Apfel UND Granatapfelkernen, Kokosflocken UND Chiasamen UND Kakaonips… und ihr könnt sicher sein, das bei dieser Anhäufung von Superfoods auch das eine oder andere Vitaminchen dabei war : )

 

 

Und wie jeden Mittwoch geht es damit zum Frollein Pfau, wo gesammelt wird, was man Mittwochs so mag.

 

(Visited 70 times, 1 visits today)

6 Kommentare

  1. die Gräfin 11. Februar 2015 at 10:08

    mmmhhh… da ich JEDEN Morgen (seit meiner Kindheit) Haferflocken esse, wäre diese Variante eine gelungene Abwechslung. Danke 🙂

    Antwort
  2. Yna 11. Februar 2015 at 10:25

    Geht klar. Aber OHNE Rosinen, bitte 🙂 LG Yna

    Antwort
  3. dackwife 11. Februar 2015 at 11:23

    Seeehr lecker. Ein perfekter Start in den Tag!!
    Liebe Grüße
    dackwife

    Antwort
  4. angie 11. Februar 2015 at 11:50

    danke für das leckere rezept und liebe grüße von angie

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.