Das Ende des Eintopfes…

So langsam ist die Zeit der Eintöpfe vorbei und die Lust auf Frisches wächst. So ist das zumindest bei mir. Da wir besonders im Frühjahr ein paar Vitamine, Mineralien und gesunde Fette brauchen und so ein paar Blättchen Grünzeug alleine nicht statt machen, hat mir die Kombination die ich neulich bei meiner lieben Nachbarin probiert habe, besonders gut gefallen. Aber ich wäre nicht ich, wenn es nicht ein paar Rezeptänderungen gegeben hätte, die Basics aber habe ich beibehalten: Quinoa, schwarze Bohnen, Avocado und Mais.

Dieser Salat lässt sich hervorragend am Vorabend vorbereiten und mitnehmen. Das Dressing einfach 1-2 Stunden vorm Essen dazu geben und untermischen.

Und sooo gesund: Quinoa ist eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen, enthält alle 9 essentiellen Aminosäuren und ist außerdem glutenfrei. Die Avocado hat viele gesunde pflanzliche Fette und eine große Menge an Vitaminen. Also her mit dem Salat…. lasst es euch schmecken!

PS: Diesen Salat mag ich jeden Tag essen, aber weil Frollein Pfau wissen will, was ich Mittwochs mag, sende ich ihn gleich mal rüber.

(Visited 89 times, 1 visits today)

6 Kommentare

  1. stefi licious 11. März 2015 at 12:01

    hmmmm! ja, diese grünzeug-lust kenn ich! und der salat sieht äußerst gut aus!
    herzliche grüße
    die frau s.

    Antwort
  2. Yna 11. März 2015 at 12:37

    Ja, wird endlich Zeit für Grünzeug. Ich glaube Quinoa muss ich auch mal testen 🙂 LG Yna

    Antwort
  3. Frl. Bollmann 11. März 2015 at 12:47

    Oh man, wie lecker das aussieht. Ich muss gleich mal einkaufen gehen, glaube ich 🙂 LG, Aneli

    Antwort
  4. Ein Dekoherzal in den Bergen 11. März 2015 at 13:43

    alsoooo des QUINOA…
    HOB i bei uns no nia gsehn,,,
    muas mol googln wo es des bei uns gibt,,,ggggg
    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    Antwort
  5. Mama Mia 11. März 2015 at 17:22

    Eine tolle Idee!!!! Super Rezept, das inspiriert mich, grade auch wegen dem Eiweiss. Ich mache grade viel Sport, versuche mich kohlehydratarm aber eiweissreich vegan zu ernähren, da ist ein wenig Quinoa natürlich die perfekteste Ergänzung! Und deine Bilder lassen einem so richtig das Wasser im Munde zusammenlaufen…. GLG, MamaMia

    Antwort
  6. Jessi 11. März 2015 at 17:48

    Ja, bei mir ist das jetzt auch seit ner Woche ungefähr so, das ich wieder mehr Lust auf Salat und Obst habe, und das Verlangen nach Suppen/Eintöpfen und Tee schwindet 😉
    Klares Zeichen, das der Frühling kommt!!!
    Quinoa Salat könnt ich auch dauernd essen, danke für die Inspiration mit Bohnen und Avocado…

    LG
    Jessi

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.