Hallo aus Kapstadt (Pixs of the Day#1)

Hallo ihr Frühlings-Erwarter! Wisst ihr, wo es jetzt sonnig und warm ist? In Kapstadt. Das weiß ich so genau, weil ich seit einer Woche in und um Kapstadt Modefotos mit meinem Team für einen Herbst/Winterkatalog schieße.

Das hört sich ja fast wie Urlaub an, gell? Endlich komme ich mal früh aus den Federn (5:30 Uhr), mache dann eine kleine Bustour, weil wir jeden Tag an einer anderen Location unsere Bilder machen und habe so ein Sightseeing inklusive. So komme ich trotz Arbeit ein wenig herum und weiß zumindest theoretisch, was ich mir anschauen würde, wenn ich denn Zeit hätte.

Ideal ist dieser Job für Menschen, die gerne den ganzen Tag stehen, gerne Fragen beantworten und Entscheidungen treffen und es gerne mögen, ihr Mittagessen auf einem Campingtisch zusammen zu suchen (das nennt man Catering und hier ist es Dank Herrn E., der frische Früchte, Humus, Nüsse, Avocados, Salate etc. besorgt, wirklich hervorragend. Es gab auch schon nur Wurst und Käse aus der Plastikverpackung und ein Stück trocken Brot. Alles lag dann schon mal 2 Stunden in der Sonne. Kein Wunder, wenn man dann zum Veganer wird ; )

Von Vorteil ist es auch, wenn man gerne lange Abends arbeitet, denn irgendwann müssen ja die ganzen Aufnahmen, die über Tag gemacht wurde, auch ausgesucht und in die Heimat verschickt werden. Aber glücklicherweise lässt sich zumindest ein schnelles Abendessen einschieben und da sind die Restaurants in Kapstadt wirklich alle erstklassig!!! Ganz zu schweigen von den Smoothie-Läden, Bäckereien etc.

 

So,- das waren jetzt eine Menge Pixs of the Day, ich musste ja schließlich eine ganze Woche abarbeiten.
Ich lasse bald wieder von mir hören, bzw. lesen, mit weiteren Eindrücken von Capetown.
Euch ein schönes Wochenende und lasst es euch gutgehen!
Es grüßt die Billa aus der Ferne…

(Visited 42 times, 1 visits today)

3 Kommentare

  1. Yna 21. März 2015 at 21:54

    Na aber Hallo! Schön mal was von dir zu hören. Die Hose kenne ich, die Schuhe sind neu, oder? Und ganz ehrlich, Veganer würde ich auch nicht, wenn die Wurst und das Brot 2 "Tage" in der Sonne gelegen hätten 🙂 Hier ist es gerade nicht so lustig, aber ich versuche das es zu überstehen. Ich hoffe, du hast neben der Arbeit auch ein wenig Spaß. LG Yna

  2. stefi licious 23. März 2015 at 12:32

    oh, auch wenn das vor ort sicherlich anstrengend und alles andere als ein luxusurlaub ist, würde ich jetzt gerne mit dir tauschen! ich häng nämlich am schreibtisch und bekomme rücken. 😉 und (dumme) fragen beantworte ich sowieso den ganzen tag. in einem anderen ambiente würde mir das sicherlich mehr spass machen. 😉
    hab noch eine gute zeit!!!
    liebe grüße
    die frau s.

  3. Kristina Schulz 23. März 2015 at 12:33

    Ja, schön von Dir zu hören. Pass auf Dich auf und ich hoffe natürlich auch, dass Du Spaß hast!!
    Hier ist morgens alles tiefgefroren und nachmittags quält sich die Sonne durch oder auch nicht ….
    Liebste Grüße von Rhein, Mosel und mir 🙂

Deine Nachricht