4 Wochen aus dem Koffer… (der vorläufig letzte Reisepost ; )

Endlich wieder zu Hause… die letzten 4 Wochen bin ich einige Kilometer geflogen, gefahren und natürlich auch gelaufen: Kaum vom Kapstadt-Shooting zurück, habe ich den Koffer etwas umgepackt und schon ging es mit der Familie über die österreichisch-bayerischen Berge nach Italien, in’s schöne Bergamo und von da aus nach Lecco, Como und Mailand.

Pizza, Pasta und Espresso bis zum Abwinken, ein bisschen Eis war auch dabei, so als Belohnung nach den ganzen Besichtigungen. Denn wir haben uns jede Menge alter Steine angeschaut. Die waren aber auch hübsch: Die Altstadtgässchen von Bergamo, die diversen Kathedralen und Basiliken, der eine oder andere Dom (z.Bsp. in Mailand), die netten alten Plätze…


Und dann noch die schönen kleinen Lädchen, Bäckereien, Blumenstände, Eissalons… da ist für jeden Etwas dabei.


Viel Stress haben wir uns erspart, weil wir mit dem Zug von Bergamo nach Mailand gefahren sind. 50 Minuten, und schon waren wir da. Mit der U-Bahn zum Duomo, Ticket für den „Treppenaufgang“ gekauft und dann hoch auf das Dach: sehr beeindruckend, wirklich, was da von Menschenhand vor Hunderten von Jahren erschaffen wurde.

 

Eindrucksvoll war auch das Shoppingviertel, wo jeder Designer mit Rang und Namen vertreten ist. Eindrucksvoll auch die Preise, die aufgerufen werden, aber auch die tolle Schaufensterdekoration, die Anzeigen (z.Bsp. von D&G mit den alten Damen) und das Publikum.

 

Ach,- schön war es! Aber jetzt bin ich froh, mal wieder sesshaft zu sein, mich um Haus & Hof und die nächsten Projekte, die anstehen, zu kümmern. Wie war es bei euch denn so, in den Ferien,- seid ihr auch so viel unterwegs gewesen?

 

(Visited 23 times, 1 visits today)

3 Kommentare

  1. Kristina Schulz 14. April 2015 at 4:50

    Hallo meine Liebe, wie schön, dass ihr wieder da seid … ich bin maximal zwischen KO und DA und zurück unterwegs – aber Deine Berichte machen Lust auf weiter weg – mal sehen ….
    Liebe Grüße von Rhein und Mosel von Kristina

    Antwort
  2. Frau S. 14. April 2015 at 7:08

    Wie schön! Ich mag Norditalien und die Toskana ja sehr. Die Atmosphäre dort hast Du wunderbar in Deinen Fotos eingefangen. Da bekommt man Fernweh. Liebe Grüße und willkommen zurück

    Antwort
  3. Yna 15. April 2015 at 6:40

    Wenn ich nicht selber gerade weg wäre, bekäme ich sofort Fernweh. Bergamo ist so nett. Und den Mailänder Dom wollte ich immer schon mal sehen. LG aus Malle, Yna

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.