Himbeer trifft Schoki…

So ein Frühstück ist ja die wichtigste Mahlzeit des Tages.- Bis Mittags nichts essen oder nur ein Tässchen Kaffee,- da ist mein Blutzuckerspiegel sonst wohin gesunken. Von der guten Laune ganz zu schweigen (was für gute Laune?). Also wird schon Abends das Porridge vorbereitet und am Morgen geschaut, was Küchen- und Kühlschrank so bereit halten.

Hier waren es Himbeeren (leider im Moment nur in der TK-Version) und noch ein Rest Zartbitter-Schokoraspeln. Eigentlich für eine heiße Schokolade gedacht. Aber die Zweck heiligt die Mittel.

Und was war noch so an Powerteilchen im Schrank? Chiasamen, Mandeln und ein paar Granatapfelkerne.

Und die geniale Kombination von Himbeere und Schoko mag ich nicht nur Mittwochs. (Schaut doch mal rüber zum Frollein Pfau, was die anderen so Mittwochs mögen).
So Tag,- jetzt kannst du kommen! Lasst es euch schmecken!

(Visited 52 times, 1 visits today)

10 Kommentare

  1. Yna 29. April 2015 at 6:36

    Und das sind natürlich alles nur guuuute Kalorien. Versteht sich 🙂
    Die Farben sind auf jeden fall wunderschön. Viel zu schade, um es aufzuessen…
    LG Yna

    Antwort
  2. Kristina Schulz 29. April 2015 at 7:05

    …da muss ich mich Yna anschließen: viiiieeel zu schade zum Essen!!!
    Dann einen ganz gesunden Tag (nach dem Frühstück) und liebe Grüße,
    Kristina

    Antwort
    1. Billa 29. April 2015 at 7:19

      Zu spät, alles komplett verputzt.
      Aber Hauptsache, das Foto ist vorher gemacht!
      Dir auch einen schönen Tag
      LG Billa

      Antwort
  3. Billa 29. April 2015 at 7:17

    Genau, Yna, nur die Guten! Selbst die Schokolade, weil Zartbitter.

    Antwort
  4. Frau Schulz 29. April 2015 at 8:11

    Huhu Billa,

    Himbeeren gab es bei mir heute morgen auch zum Frühstück – ebenfalls TK, aber das finde ich gar nicht schlimm. So bleibt das Frühstück nämlich auch auf dem Weg zur Arbeit schön kühl und hat die perfekte Temperatur, wenn man es zwei Stunden später isst 🙂

    Deine Fotos sind wie immer zauberhaft schön <3

    Alles Liebe
    Frau Schulz

    Antwort
    1. Billa 29. April 2015 at 9:49

      Eine gute Idee, für ein "cooles" Frühstück ; )

      Antwort
  5. UNICO, Kerstin NIkolaus 3. Mai 2015 at 6:51

    Och sieht das lecker aus !!! Porridge hatte bisher für mich so eine "Krankenbrei, der furchtbar schmeckt" Anmutung. Aber deine Version sieht richtig gut aus. Zeit um mal zu probieren und meine Meinung eventuell zu ändern………..

    LG Kerstin

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.