Sommersalätchen

Heute ein schneller Sommersalat, denn mein Mittagessen muss immer schnell gehen und setzt sich aus dem zusammen, was gerade da ist. Jetzt im Sommer (jaahaa, es ist SOMMER) ist das ziemlich viel!

Egal ob Erdbeeren oder Johannisbeeren, Melonen, Avocados oder Blattsalate… ich kann mich gar nicht entscheiden und schleppe immer volle Taschen nach Hause. Und ich liebe es, Erdbeeren und andere Früchte mit Salat zu kombinieren. Gibt es was Leckeres?

Bei diesem Salat habe ich mich auch an Stangensellerie heran getraut. Ist sonst nicht so mein Fall, aber in Kombination mit den süßen Erdbeeren genau richtig. Und nicht zu vergessen die Wassermelonenstückchen… so schmeckt Sommer!

Das sage einer, Salat sei langweilig. Solange es diese Auswahl auf dem Markt gibt, bestimmt nicht. Probiert es mal aus.
-Und möge es dieser Sommer gut mit uns meinen (nicht so wie sonst ; )

(Visited 19 times, 1 visits today)

4 Kommentare

  1. Kristina Schulz 29. Juni 2015 at 8:52

    Klingt superlecker …. und auch für den Einpersonenhaushalt richtig gut geeignet 🙂 Danke für die schöne Idee, liebe Grüße, Kristina

    Antwort
  2. Yna 29. Juni 2015 at 9:12

    O.K. lassen wir den Sellerie weg und ich bin dabei… Im Sommer könnte ich mich nur von Salat ernähren! LG Ina

    Antwort
  3. Jeannette 29. Juni 2015 at 11:13

    eine tolle kombination,da würd ich auch sellerie essen,ist sonst nicht mein fall.
    das werd ich mal probieren,im sommer könnte es für mich nur salate sein,danke für die nette idee 🙂
    und der smoothie war leeecker,hat sogar mein mann gefallen,der sonst überhaupt nichts saures mag,das hat mich sehr gefreut.

    GLG Jeannette

    Antwort
  4. stefi licious 29. Juni 2015 at 11:21

    hach, ich mag ja auch gerne diese kombi von obst und gemüse. herr m. leider gar nicht. also muss ich solche feinen extras immer extra für mich extra schnippeln und extra dazu geben. zu viel extra. da bleibt's leider meistens auf der strecke.
    aber soooo lecker! 🙂
    herzliche grüße
    die frau s.

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.