Das chillige Weihnachtsmenue… No.2: Die Suppe

Kaum ist der Vorspeisen-Salat verdrückt, geht es weiter mit dem Süppchen. Ihr könnt natürlich auch tauschen. Aus der Küche kommt jetzt ein lecker-leichtes Karottensüppchen, das mit dem Erdnuss-Topping und der Petersilie ordentlich was hermacht. Lässt sich wunderbar am Vorabend kochen, so das Muttern nicht stundenlang in der Küche verschwinden muss. Aber vielleicht erbarmen sich ja die Kindlein, und schälen die Erdnüsse oder hacken die Petersilie.

Für das Rezept müsst ihr rüberhüpfen zu Twoodledrum. Dort findet sich eine ganze (vegane) Bloggerschar mit Vorschlägen zum Weihnachtsmenue ein, zu dem ich diese Vorspeise liefere.

Braucht ihr noch mehr Anregungen für kleine Weihnachtsleckereien, dann schaut doch mal hier bei dem Hüftgold von 2014, das Plätzchenspezial 2013 und hier zum entspannten Weihnachtsmenue 2013, was mir so die letzten Jahre dazu eingefallen ist…

Viel Spaß beim Gucken und Ausprobieren!
Die Billa

 

(Visited 370 times, 1 visits today)

2 Kommentare

  1. Yna 19. Dezember 2015 at 18:02

    Hm, sieht lecker aus. Das Richtige für die kalte Jahreszeit. Welche kalte Jahreszeit? Egal. Ein Süppchen geht immer 🙂 LG Yna

    Antwort
  2. UNICO, Kerstin NIkolaus 25. Dezember 2015 at 20:41

    Hallo,

    deine Suppe war Teil unseres Weihnachtsmenüs. Nicht gewöhnlich vom Geschmack her und super lecker. Wurde sogar von meinen beiden Töchtern sofort für gut befunden. Damit ist unser täglicher Speiseplan um ein weiteres Gericht bereichert……
    Danke für das Rezept und noch schöne Weihnachtsfeiertage

    LG Kerstin

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.