Pfundepurzler-Rezepte… (Besser Essen No.2)

Auch wenn ihr für dieses Jahr keine guten Vorsätze habt,- besser Essen ist immer ein guter Plan. Man sollte ja glauben, bei dem Überfluss in den Supermarkt-Regalen sei das kein Thema. Aber viele verhungern (nährstoffmäßig) vor vollen Töpfen und die Waage zeigt immer mehr an. Jetzt aber bloß keine neue Diät ausprobieren. Die macht ihr 2 Wochen und was ihr verliert, sind 14 Tage ; )
Deshalb habe ich auf „BillasWelt“ eine neue Rubrik eingeführt: Der BesserEssen -Tag.
Alles was für deinen Ein-Mensch-Körper-Betrieb gut ist: frische und unverarbeitete Lebens-mittel, kein Industriezucker, keine Zusatzstoffe, keine Fertiggerichte (und bei mir noch kein Gluten, keine tierischen Produkte). Da purzeln die Pfunde fast schon von alleine, auch wenn das nicht das Hauptanliegen ist. Und bevor jetzt die Frage kommt: „Was kann man dann überhaupt noch Essen?“, schaut euch hier mal um. Das sieht doch nicht nach Schonkost aus, oder? Habe ich schon erwähnt, das ich fast ausschließlich Gerichte vorstelle, die Rucki-Zucki fertig sind?


Wir müssen wieder lernen, was uns in welcher Menge gut tut, und was nicht. Nicht jeder verträgt jedes Nahrungsmittel. Ich kenne Menschen, die fühlen sich topfit mit Rohkost in allen Formen. Mir ist im Winter ein heißes Süppchen lieber und ich kann warmen Essen durchaus etwas abgewinnen.


Also ran an den Speck! Meine 2 Weihnachtskilo sind übrigens schon längst Vergangenheit, ohne zu hungern. Der beste Ehemann von allen hatte recht: Die gehörten mir noch nicht! Und dass, obwohl es auch das eine oder andere Stückchen Schokolade oder Kuchen gab. OK, sicherheitshalber habe ich mich zusätzlich 3mal die Woche sportmäßig ausgepowert. Die Kalorien sollen ja Gelegenheit bekommen, verbraucht zu werden ; )

Der Obstsalat und der Karottensalat sind für 2 Portionen. Die habe ich aber alleine verdrückt, damit der kleine Hunger erst gar keine Change hat. Was machen eure Weihnachtskilos, wie werdet ihr sie los?

Habt ein schönes und entspanntes Wochenende
und denkt dran: Besser Essen tut euch gut!
Es grüßt die Billa

(Visited 114 times, 1 visits today)

3 Kommentare

  1. Yna 16. Januar 2016 at 9:52

    Wow, das sieht alles super lecker aus. Ob ich jetzt hier auf Gomera besser esse, glaube ich ja leider nicht…. Du kennst ja die spanische Küsche 🙂 lieben Gruß, Yna

    Antwort
  2. Unknown 3. März 2016 at 20:36

    Wow, den Salat muss ich unbedingt ausprobieren, schnell, einfach lecker! Das finde ich so toll an deinen Rezepten 🙂

    Antwort
  3. Pingback: Für Frühstück ist es nie zu spät! – Billas Welt

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.