All-Inclusive-Bowl (satt & glücklich ohne schlechtes Gewissen)

Ich bin ja nicht so der Entweder-Oder-Typ. Deshalb fällt es mir beim Einkaufen oder beim Essen bestellen im Lokal auch immer so schwer, mich zu entscheiden. Dann doch lieber Alles-oder-nichts (Wobei ich eindeutig für ALLES bin ; ) Und genau deshalb liiiiebe ich diese gut gefüllte Schüsseln, auch Bowls genannt, so sehr. Nicht nur Salat, sondern auch noch Humus und Linsen und Avocado und Granatapfelkerne und, und, und…

Das Allerbeste aber: So gesund, alles frisch zubereitet und alles was Körper und Seele satt & glücklich macht, steckt drin: Jede Menge Eiweiß, durch Humus (Rezept z.Bsp. hier), Linsen und Bohnenbällchen (aus meinem Powerfood-Buch , S.121 oder hier). Das mach uns glücklich, denn das Gute-Laune-Hormon Serontonin ist auf die Aminosäure Tryptophan, ein bestimmtes Eiweißbausteinchen, angewiesen.


Durch den hohen Ballaststoffanteil und dem dadurch niedrigen glykämischen Index, sind wir lange satt und entwickeln keinen Heißhunger (und essen dadurch weniger und werden schlank & schön; )

Dann stecken noch unglaublich viele Vitamine darin, besonders in den Sprossen, viele gesunde ungesättigte Fettsäuren in der Avocado und die Granatapfelkerne punkten mit Antioxidantien und haben eine entzündungshemmende Wirkung.

Und was mir noch so gut gefällt: Man kann unglaublich variieren. Ich versuche immer Avocado & Hülsenfrüchte mit frischem Obst, Sprossen, Nüssen und Gemüse zu kombinieren. Es wird jedes mal anders, aber immer lecker. Clean eating in seiner reinsten Form!

In Berlin gibt es sogar ein Restaurant „The Bowl“, das nach diesem Prinzip seine Schüsseln füllt. Wenn ich das nächste Mal da bin, muss ich da unbedingt hin.

Was wäre denn eure Lieblingskombination?

Es grüßt die Billa

 

(Visited 192 times, 1 visits today)

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.