Hello Granola… (Tschüss Porridge)

Das gute bewährte Porridge hat jetzt Sommerpause. Bei den Temperaturen will ja kein Mensch morgens etwas Warmes (mal von Kaffee oder Tee abgesehen). Da bin ich froh, das ich mir neulich ein großes Vorratsglas davon gemacht habe.  Und genau wie mein Porridge, lässt es sich jeden Tag neu zusammen stellen. Heute mit Granatapfelkernen, Orange, Banane und Himbeeren. Die kamen aus dem Tiefkühler und dürfen so langsam auftauen, während ich mir meinen Tee mache.
Dieses mal habe ich einen Lupinen-Joghurt dazu getan. Ihr habt richtig gelesen! Gibt es wohl ganz neu und mir hat die cremige Konsistenz und der Geschmack gut gefallen. Es passte super zu dem knusprigen Granola.

Wie schaut es bei euch aus,- was habt ihr in die Sommerpause geschickt? Was die alkoholisierte Kirsche in Schokolade kann, können wir auch : )

Es grüßt die Billa

(Visited 69 times, 1 visits today)

1 Kommentar

  1. Yna 6. Mai 2016 at 21:27

    Das muss ich unbedingt machen. Hier gibt es nämlich 2 Fraktionen. Die mit Rosinen und Häselnüssen und die ohne! Da muss ich mir das das Granola in Zukunft doch besser selber machen…

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.