Ich habe nicht mehr „Nichts zum Anziehen“! (und dann noch FairTradeFashion)

Kennt ihr das? Wenn der Winter vorbei ist und sich der Frühling mit wärmeren Temperaturen bemerkbar macht, frage ich mich beim Blick in den Kleiderschrank, was ich denn letztes Jahr bloß angezogen habe. Nackig kann ich ja nicht gewesen sein, aber in den Regalen liegen nur olle T-Shirts, die 4-Seasons-Jeans und diverse Fleecejacken für den berühmten Übergang.
So richtig Lust auf Einkaufen habe ich aber gerade nicht, also habe ich mich in der Stadt im meinem Lieblingsladen und ein bisschen in bewährten Shops im Internet umgeschaut und mal wieder in ein paar langlebige *Lieblingsstücke investiert (Gibt es ein Leben ohne Streifenshirts?).

 

1_Streifenshirt/ArmedAngels, 2_Anhänger/Sabrinadehoff, 3_Makeup und Lippenstift/UndGretel, 4_Tasche/FritziausPreußen, 5_Sneaker/Ethletics, 6_Chinos/ArmedAngels, 7_Sandale/CosiCosi, 8_Ethnogürtel/SumaqCusco, 9_Sonnenbrille/TOMS

Das Streifenshirt und die Hose habe ich mir schon zugelegt und finde beides unheimlich gut kombinierbar und genau richtig für die Jahreszeit. Glücklicherweise ist das Shirt gnädig um die über den Winter sportlich vernachlässigte Körpermitte etwas weiter geschnitten : )

Ungern wollte ich mich von meiner alten kaputten Tasche trennen,- aber die neue finde ich (im wahrsten Sinne der Wortes) riesig und außerdem schön stylish mit den Fransen. Die FairTrade-Sneaker von Ethletics stehen ihren bekannteren Vorbildern in nichts nach und kosten auch nicht mehr. Über den Gürtel bin ich zufällig gestolpert,- finde ihn einen echten Hingucker, der ohne Leder auskommt. Leider ist er etwas breit und passt nicht in alle Gürtelschlaufen.

So, nun ist der Körper eingekleidet, aber das Gesicht ist noch etwas winterfahl. Ganz begeistert habe ich nach einer Produktpräsentation im „Hautsache“ das Make-up von UndGretel erstanden. Es lässt die Haut perfekt aussehen, ohne das sie geschminkt aussieht. Eine tolle Produktserie aus hochwertigen Inhaltsstoffen, ohne synthetische Konservierung und ohne chemische Inhaltsstoffe. Auch der Concealer und der Lippenstift haben mich überzeugt. Jetzt brauche ich nur noch Kette, Sandalen und,-ganz wichtig- die Sonnenbrille und mein Mai-Look ist perfekt. Eine Übergangsjacke wäre noch toll, aber da kam mir nichts Passendes unter : (
Also wenn ihr da was wisst…

Und wie geht es euch so beim Frühjahrs-Check im Kleiderschrank?

*PS.: Da ist nichts gesponsert, hier tue ich nur meine begeisterte Meinung kund : )

 

(Visited 51 times, 1 visits today)

1 Kommentar

  1. Yna 19. Mai 2016 at 16:24

    Schick, schick, schick. Da bin ich voll dabei. Streifenshirts kann man nie genug haben. Obwohl… ich hab da jetzt schon einige… aber rotweiß gestreift – da fehlt mir noch was 🙂 Sneakers? Sind momentan meine Lieblingsschuhe und endlich ist ja auch das Wetter soweit, dass man sie tragen kann. Jetzt würde ich mir gerne noch das Makeup mal ansehen. Benutze ich ja eigentlich nie, aber, na ja, man wird ja nicht jünger 🙂 und wenn es wirklich so gut ist wie du sagst? Ich werde mir dich demnächst mal genauer anschauen… :)))
    Lieben Gruß, Yna

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.