Beerenfrühstück mit Kakaonibs

Mein Frühstück ist gerade ein bisschen wie das Wetter: so unentschlossen ; )
An heißen Sommertagen langt mir morgens ein bisschen frisches Obst mit knusprigem Granola und einem Schuss Reismilch. Aber so kalt-warm, wie im Moment, bevorzuge ich wieder mein Porridge zum Frühstück. Mit einem kleinem Unterschied: Ich lasse es jetzt etwas abkühlen, bevor das Obst darauf kommt.

Das Besondere sind die knackig-herben Kakaonibs und die Prise Zimt. Kakaonibs geben den Knusper-Effekt und sind ein Naturprodukt ohne Zucker, aber mit herbem Schokoladen-geschmack. Zimt senkt den Cholesterinspiegel und den Blutzuckerwert. Außerdem regt es den Stoffwechsel an. Ist ja am frühen Morgen nicht so verkehrt.


Und das die frischen Beeren, besonders die blauen Heidelbeeren, voller Antioxidantien stecken, hat sich auch schon herum gesprochen. Davon mal abgesehen: die Kombination cremiges Porridge mit frischen Beeren schmeckt einfach superlecker!

Also mal wieder ein guter Start in den Tag…
wünscht euch die Billa

(Visited 118 times, 1 visits today)

7 Kommentare

  1. Yna 26. Juli 2016 at 9:20

    Hmmm, Beeren gehen immer. Dieses Jahr habe ich so viele Erdbeeren gegessen, wie noch nie. Fast jeden Tag. Und meistens zum Frühstück. Lecker! Kakaonibs? Muss ich mal probieren 🙂 Lieben Gruß, Yna

    Antwort
  2. stefi licious 26. Juli 2016 at 11:15

    also, porridge ist ja nicht meins. aber beeren mit kalten haferflocken – das ist fein. 🙂
    und ich liebe frühstück! das ist die schönste mahlzeit am tag!
    guten start
    wünscht die frau s.

    Antwort
  3. Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter 5. August 2016 at 11:08

    In der letzten Zeit habe ich Porridge auch für mich entdeckt – und bin schwer verliebt in das Frühstück! Ich hab auch schon einen Blogpost fertig über meine drei liebsten Varianten, der geht glaub ich in eineinhalb Wochen online. Kakao – Nibs kommen da auch drin vor, Zimmt allerdings nicht. Aber das probiere ich mal aus! : )
    Viele liebe Grüße! Julika

    Antwort
  4. John 12. Dezember 2016 at 10:46

    Hört sich wirklich lecker an, muss ich mal unbedingt ausprobieren! Podrige war früher zwar nicht so meins, habs aber irgendwie für mich entdeckt.

    Gruß John

    Antwort
    1. BillasWelt 12. Dezember 2016 at 13:24

      Ich finde Porridge ist besonders in der kalten Jahreszeit das ideale Frühstück und man kann es toll variieren. Im Rezeptindex findest du noch mehr Vorschläge.

      LG die Billa

      Antwort
  5. Pingback: Für Frühstück ist es nie zu spät! – Billas Welt

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.