Gazpacho… kalte Suppe für heiße Tage

Sucht ihr für die heißen Tage noch ein schnelles easypeasy Sommer-Rezept? Auch noch vegan, frisch & glutenfrei? Dann hätte ich hier eine Gazpacho für euch, eine kalte Tomatensuppe. Zum Glück habe ich mein eigenes Kochbuch mit lauter Lieblingsrezepten und in dem blätterte ich, auf der Suche nach einer Inspiration für ein leichtes Gericht. Und Zack, auf Seite 104 da war sie, die erfrischende Suppe.

Zum Glück ist gerade Tomatenzeit. An jeder Ecke bekommt man die schönsten Sorten. Ich habe für die Suppe die beliebten Eiertomaten, auch Romatomaten genommen… und natürlich nicht geschält. Viel zu anstrengend! Außerdem wird die Suppe so ein wenig sämiger, was gar nicht so schlecht ist, da die klassischen Brotwürfelchen fehlen.

Und immer muss was auf die Suppe, sieht einfach gut aus und es gibt noch was zu kauen ; )

Bei dem Wetter könnte ich den ganzen Tag nur Eis essen und die Füße in einen Bottich mit kaltem Wasser kühlen. Aber der Körper will ja auch genährt werden. Tomaten sind nicht nur erfrischend und lecker, sondern auch noch gesund. Sie haben einen hohen Anteil an Vitamin C, Mineralstoffen und wichtigen Spurenelementen. Und sind dabei kalorienarm. Wenn man nur im Schatten rumliegt, sinkt bekanntlich der Grundumsatz. Die Kalorien hebe ich mir dann für’s Eis auf ; )

Und was esst ihr so bei dem Wetter? Schnelle kalte Küche, oder?

Ein schönes Sommerwochenende
wünscht euch
die Billa
MerkenMerken

(Visited 151 times, 1 visits today)

2 Kommentare

  1. Ein Dekoherzal in den Bergen 27. August 2016 at 19:09

    ahhhh guat schaut de aus
    de hat i heit gern zum ABENDESSN ghabt,,,, schlapper,,

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    Antwort
  2. änni 29. August 2016 at 14:42

    Hmmm, lecker! Lieben Dank auch noch für das Buch, es kam schon letzte Woche an und ich habe schon diverse Post-Its darin verklebt. Sobald es unter 30 Grad hat und der Mann seine Zahn-Op etwas weiter hinter sich gelassen hat, werden wir es durchkochen!
    Liebe Grüße, Änni

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.