Schokokuchen mit feiner Orangencreme

Manchmal muss es einfach Schokolade sein. Also, bei der Kälte sogar irgendwie öfters. Alles Deftige und Süße hat bei mir gerade eine unglaubliche Anziehungskraft. Das legt sich aber sofort, sobald der erste Hauch von Frühling um die Ecke schaut. Dann möchte der Körper nur noch Detox-Smoothies, grünen Tee und Rainbow-Bowls, ehrlich! Deshalb ist das gar nicht schlimm, jetzt ein fettes Stück Schokoladenkuchen zu essen, sondern es reguliert sich von ganz alleine.- Außerdem, halten wir ja alle noch an unseren guten Vorsätzen fest und machen 5mal die Woche Sport,- da braucht der Körper die Kalorien und die Seele Schokolade ; )

SchokoOrangenkuchen_2

Also bevor der Frühling uns den Appetit auf Schokoladenkuchen verdirbt, schnell noch ein winziges Stückchen auf den Teller. Dann schmeckt später der Salat gleich viel besser.

SchokoOrangenkuchen_3

Das Rezept für den Kuchenteig habe ich bei “Healthy on Green” gefunden, ausprobiert und mit der Orangencreme verfeinert (Hah, dann findet sich vielleicht auch noch ein Quäntchen Vitamin C im Kuchen ; ). Dank der hellen Mehlmischung ist er glutenfrei, kann aber auch mit jedem anderen Mehl gebacken werden.

SchokoOrangenkuchen_4

Wonach ist euch denn bei den kalten Temperaturen so? Salat oder Süßes? Was auch immer, genießt es!

Eure Billa

 

 

(Visited 491 times, 1 visits today)

3 Kommentare

  1. Krisi von Excusemebut... 24. Januar 2017 at 19:23

    Mhh der Kuchen sieht fantastisch aus, und wie lecker mit der Orangencreme. Davon hätte ich jetzt sehr gerne ein Stückchen!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    Antwort
  2. Deniz 28. Januar 2017 at 20:56

    Der Kuchen sieht so unfassbar gut aus! Danke nochmals, dass ich dich inspirieren durfte!

    Herzliche Grüße
    Deniz

    Antwort
  3. Keith 1. Februar 2017 at 19:00

    Liest sich ja gar nicht mal so schwer und sieht wirklich superklasse aus der Kuchen.

    Antwort

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.