Den Einmal-Alles-Salat, bitte*

*Enthält nochmal Werbung für ein schönes Service

Den Einmal-Alles-Salat, bitte! Einmal alles ist vielleicht ein klitzekleines bisschen übertrieben, denn immerhin fehlen Erdbeeren, die es jetzt noch an jeder Ecke gibt… aber die hatten wir schon zum Frühstück. Alles heißt für mich: Salat und Gemüse, Früchte, Sprossen und Körner. Süßes & Saures, Festes & Cremiges, Gesundes & Ungesundes… tja, Letzteres habe ich leider nicht gefunden : )

Weil ich jetzt mit meinem neuen Geschirr (wie hier berichtet) auch diese wagenradgroße Schüssel mit 33 cm Durchmesser besitze, die in keinen Schrank passt und deshalb zum Glück immer im Einsatz ist, fiel auch der Salat mengenmäßig ein bisschen größer aus. Damit wurden 3 Personen, darunter ein ausgewachsenes, immer hungriges Exemplar Mann, pappsatt. Dabei wirken die Portionen eher normal, was an den ebenfalls riesigen, sehr schönen Esstellern liegt.

Die Salatsoße aus pürierten Datteln & Himbeeren passt einfach perfekt dazu… und macht so hingetröpfelt richtig was her. Genau wie die herrlich dunkellila Ur-Karotten, die etwas „erdiger“ im Geschmack sind und zu schön ausschauen. Ihr wisst ja: Das Auge isst mit.

Ein Salat, der sich schnell schnippeln lässt (30 Minuten sind seeehr großzügig gerechnet!) und auch als Vorspeise immer passt. Wer etwas mehr Sättigungsbeilage wünscht, kocht zwei Tassen rote Linsen und gibt diese dazu. Dann ist auch noch das Portiönchen Eiweiß dabei, damit sich keiner Sorgen machen muss, in Sachen Protein unterversorgt zu werden.

Ein Salat, der sich beliebig variieren lässt… lasst es euch schmecken!

Eure Billa

Teller & Schüssel: Im Querpass-Shop von Lambert

Tischdecke: Ikea (älter)

(Visited 308 times, 1 visits today)

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.