Buah, wie lecker!

Ich habe mich nicht verschrieben und es ist auch nicht bayerisch für Bube. Buah* sind Fruchtmischungen, die man in sein Müsli geben kann, mit Flüssigkeit in einen Smoothie verwandelt oder einfach so isst.

Entdeckt habe ich Buah, als ich neulich mit Yna über die Tendence in Frankfurt schlenderte und die sympathische Jessica (die mit Ihrem Bruder die Firma gegründet hat) uns ein gefriergetrocknetes Stückchen Ananas zum Probieren gab. Geschmacksexplosion wäre hier ein treffender Ausdruck.

Netterweise hat sie mir, ob meiner Begeisterung, 2 Sorten mitgegeben: Cranberry & Friends und Physalis & Friends. In letzterem haben sich auch die Ananasstückchen wieder gefunden. Und obwohl die Cranberry-Mischung durch die schönen Farben erst mal mehr anspricht, finde ich die Physalis-Apfel-Ananas-Kokoschips-Banane-Kombination einfach überragend gut.

Die Mischungen sind pur, als Snack oder …mit „Friends“ erhältlich. Alles erntefrisch gefriergetrocknet und voller Vitamine und Mineralien.

Die Idee zu Buah kamen Jessica und ihrem Bruder Daniel, nach Reisen durch die Tropen. Gerne wollten sie die exotischen Früchte auch zu Hause genießen. Gefriertrocknen war die Lösung und nach zahlreichen Experimenten in der WG-Küche, wurde die bio-zertifizierte Firma im August 2015 gegründet.

Besonders gefällt mir daran, dass es sich hier um 100% beste Natur und Qualität handelt, dass Ganze auch noch vegan, gluten- und -laktosefrei ist und die Fruchtmischungen in einer sozialen Einrichtung von Hand gemischt und verpackt werden. Außerdem ich bin immer begeistert von Menschen, die für ihre Ideen brennen, neue Wege gehen und dass ohne Garantie auf Erfolg,- aber den Glauben daran!

Eure Billa

*Wie schon Eingangs geschrieben, berichte ich hier wieder aus freien Stücken von einem Produkt, dass mich überzeugt hat. Einfach so!

 

(Visited 112 times, 1 visits today)

Deine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.